Bald fängt die Schule wieder an

Posted on 17th August 2016 by magdalena in Fotos,Zeitungsartikel - Tags: ,

Die meisten SchülerInnen und Schüler haben jetzt noch zwei bis drei Wochen Ferien, bevor sie in das neue Schuljahr starten.

Rückblickend auf das letzte Schuljahr möchte ich mich bei allen Schülerinnen und Schüler der zweiten und bald dritten Klasse der NMS-Lechtal bedanken.

Heuer wurde ich wieder von Schärmer Heinz in alle drei Klassen der zweiten Schulstufe eingeladen. Das war ein spannender Vormittag. Obwohl ich die gleichen Unterlagen für die jeweiligen Klassen vorbereitet habe, hatte jede Klasse andere Fragen und somit wurde jede Stunde ganz speziell. Eine Klasse hat sich für die Musik der Zimbabweaner interessiert, während andere noch mehre Fotos und Videos sehen wollten. Viele Mädchen und Buben wollten wissen, wie ich gelebt, gewohnt und mich verständigt habe. Gerne bin ich bei Vorträgen in der NMS-Lechtal, da ich selbst Schülerin dieser Schule war und somit auch noch einige LehrerInnen kenne. Es bietet mir aber auch die Gelegenheit von meinen Erfahrungen in Zimbabwe zu erzählen und den Kindern diese Eindrücke zu vermitteln. Hierbei möchte ich auch Schärmer Heinz danken, denn ich weiß, dass er vor und nach meinem Besuch viel Zeit investiert, damit sich die Kinder ein Bild von Zimbabwe und dem Leben dort machen können.

Bereits im Jahr 2013 sammelte die 4a-Klasse mit einer super Aktion Geld für das Projekt „fließendes Wasser in Mutoko“. Die Kinder der zweiten Klasse haben sich ein Symbol überlegt, dass zu diesem Projekt passen könnte. In Werken fertigten die Kinder einen Schlüssel an, der symbolisch eine Tür zur Hilfe öffnet. Eine Schülerin sagte auch:“Das ist der Schlüssel zum neuen Leben.“ Symbolisch super getroffen, finde ich. Die Schülerinnen und Schüler haben die Schlüssel dann auch noch mit vielen Farben, Mustern und Liebe verziert. Diese Schlüssel haben die Kinder in ihrer Freizeit an Familienmitglieder, Bekannte, Nachbarn uvm. verkauft. Insgesamt haben die Kinder 500,00 Euro für das Projekt „fließendes Wasser in Mutoko“ gesammelt.

Ich möchte mich bei allen Schülerinnen und Schülern nochmals recht herzlich für das Engagement und den Fleiß bedanken. Durch die Zusammenabeit habt ihr es gemeinsam geschafft, den Kindern in Mutoko eine Change auf ein Leben zu geben, indem sie nicht mehr täglich um Wasser bangen müssen. TINODENTA! Wir danken euch (:

Mehr dazu unter: NMS-Lechtal Bericht