Über mich

Posted on 18th Juni 2012 by admin in

Name: Magdalena Kärle

Alter: 19 Jahre

Wohnort: Österreich, Simbabwe

Kontakt: simbabwe@magdalena.kaerle.com

Was habe ich gemacht:

Ich habe im Jahr 2012/13 ein freiwilliges soziales Jahr in Simbabwe absolviert. Dort arbeitete ich vormittags in einer Preschool und am Nachmittag war ich in einem Kinderdorf, mit ca. 100 Kindern zwischen 0-18 Jahren, tätig. Außerdem haben sich noch weitere Arbeitsstellen während diesem Einsatz ergeben!

8 Comments »

  1. Bin stolz auf dich, aber ich vermisse dich auch.
    Pass auf auf dich und komm gesund an Leib, Geist und Seele zurück.
    Wir habeb dich fest lieb, Viele Bussis Mama

    Comment by mama — 31. August 2012 @ 00:53

  2. hab dich lieb maggilein (:

    Comment by Dian — 27. September 2012 @ 21:33

  3. Hallo liebe Maggi, wollte nur mal sagen, wie super deine Homepage ist. Und wie super du bist. Wirklich, Maggi! Hab dich lieb!

    Comment by Angi — 23. November 2012 @ 16:54

  4. Hallo

    Dös machst du super, aber komm gesund wieder.
    Wir wünschen viel vile Kraft für deinen Einsatz und
    das du auch Spaß dabei hast.

    Onkel Heinrich, Sylvia, Johannes und Marvin

    Comment by Onkel Heinrich — 30. November 2012 @ 22:08

  5. Hey unsere hübche Lechtalerin :))

    Hab dich sehr sehr vermisst doch deine Fotos erklären einiges.. bleib gesund und komm bald wieder zurück :*

    Hab dich lieb :))

    Comment by Gizem — 8. März 2013 @ 21:49

  6. Hallo!

    Mach so weiter alles Gute bleib gesund .

    Weiterhin viel Kraft für deinen Einsatz.

    Comment by Tante Sieglinde mit Familie — 15. Mai 2013 @ 19:27

  7. Hallo, jesuit-volunteers

    Ich verfolge seit einigen Monaten mit großem intersse die politische Entwicklung Simbabwes, und habe diese ausführlich in einer mehrstündigen Unterichtsuntersuchung und Präsentation des Allgemeinen Konflikts erforscht.

    Freiwillige der christlichen Kirche in Simbabwe,brachten mir und meinen Klassenkameraden in Form eines lebendigen Stundenfortrags,
    die Ausgangssituation im Land näher. Dies inspiriert mich, nach meinem Hochschulabschluss , nicht im fließenden Übergang Politikwissenschaften zu Studieren, sonder im Ramen eines freiwilligen sozialen Jahres, der Republic of Simbawe im Aufbau struktureller Verbesserung zu helfen.

    Ich und eine Klassenkameradin sind höchst motiviert und freuen uns darauf am Aufbau von Hilfeleistung in Simbabwe beteiligt zu sein.
    Könntest du uns eventuell einen Tipp geben wie ich an einem FSJ teilnehmen kann das in Simbabwe stattfindet.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Ijad Radwan

    Comment by ijad Radwan — 17. Mai 2017 @ 23:34

  8. Halli Hallo (:
    Ich hab euch bereits per Mail mehr Infos zukommen lassen.
    Viel Erfolg und traut’s euch!
    Liebe Grüße, M.

    Comment by magdalena — 30. Juni 2017 @ 11:11

Leave a comment